Tierische Begegnungen

Collapse Show info

05 Mrz 2014 in Ikonen, Sonstiges

Author : groovy

Tags: , ,

Der Frühling schickt seine Vorboten in die große Stadt. Was liegt da näher, als beim täglichen Verkehrschaos einfach mal das Autofenster runter zu lassen, Mucke aufzudrehen und zu genießen. Die paar roten Ampeln stören dabei gar nicht – im Gegenteil. Radio Paradiso liegt heute voll auf meiner Lieblingsoldiewelle. Jaja, ihr gebildete, studierte, intellektuelle, hippe Radio Eins, Flux FM und Klassik Radio Hörer, ich gebe es zu. Bei mir läuft auch ganz banal einfach mal keine stimulierende Unterhaltung sondern dumpfe Kassenschlager aus den letzten 40 Jahren. Ich stehe dazu!

Nach ein paar Ohrwürmern laufe ich zu Bestform auf und bemerke mal wieder, wieviel wertvoller Platz in meinem Gehirn von unsinnigen Liedtexten belegt wird. Unglaublich, was man so auf Anhieb abrufen kann. Wie glücklich wäre mein Physiklehrer aus dem Gymnasium, wenn mir gleiches auch heute noch mit Ohm, Watt und dergleichen gelingen würde. Aber er hat das schon damals nicht erwartet und mir zur Wahl meiner Leistungskurse Deutsch und Englisch und der Abwahl des Fachs Physik aufs herzlichste gratuliert.

Aber ich schweife ab. Ich stimme gerade Kate Bush’s „Wuthering Heights“ an:

„Heaheathcliiiiiiff, it’s meee, Cahathy come home, I’m so cohohohold, let me in in-a-your-windowhoho“

Rechts neben mir dreht mein Ampelpartner etwas genervt die Fensterscheibe wieder hoch. Wer das nicht versteht, schaut sich hier einfach mal das Video an. Dann vorstellen, dass ich alles nur kein Sopran bin und schon kräuseln sich die Öhrchen von ganz allein.

Dann drehe ich mich nach links und verschlucke mich kurz an einem besonders intensiven „cohohohold“. Da leidet aber jemand besonders arg unter meinem Gesang. Mit herzerweichendem Blick fleht mich ein dunkles Augenpaar an „Bihhhitte, hör auf, Groohoovy go home, I’m almost deaf, please wind-up-your-windowhoho“!!! Dafür liebe ich Berlin – die Stadt teilt dir zuverlässig immer auf ihre ganz eigene Art mit, was sie gerade von dir hält. Ich erkenne die Zeichen der Zeit, lasse Kate etwas leiser jaulen und mich gar nicht mehr, drücke auf den Auslöser um diesen kleinen, aber bezaubernden Moment einzufangen und schon zeigt die Ampel wieder grün.

Leave a Comment!

You must be logged in to post a comment.